Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
globaljoy (24.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 685 Autoren* und 92 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.877 Mitglieder und 428.978 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.08.2019:
Dinggedicht
Das Dinggedicht konzentriert sich auf den poetischen Ausdruck einer äußeren, konkreten, meist optischen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was ein Ding von Ralf_Renkking (16.07.19)
Recht lang:  Die Gesellschaftsmaschine | Mais. von Elén (1132 Worte)
Wenig kommentiert:  Ablösung von Matthias_B (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  vollendet von Artname (nur 38 Aufrufe)
alle Dinggedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Suizid des Thomas P.
von autoralexanderschwarz
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...mir noch Keiner hier gesagt hat, dass ich verschwinden soll..." (Henning)
Süßer AbschiedInhaltsverzeichnisManchmal, da und dort, und sowieso...

Lass die Fäuste in der Tasche

Engagiertes Gedicht zum Thema Gewalt


von Prinky

Die Gewalt ist eine Störung,
was ist los mit diesem Geist?
Ist ein Leben nicht mehr tragbar,
wenn es nur noch fäustelnd reist?

Was ist los mit den Personen,
warum herrscht die Konsequenz?
Ist es wichtig zu besitzen?
Du sitzt NUR in einem Benz.

Die Gewalt ist keine Lösung,
macht sie dir auch sicher Spaß.
Willst du wirklich etwas haben,
o, ich spüre, man, das saß...

Dann besitze nicht die Frechheit
dir zu nehmen was du willst.
Weil du tief in deinem Innern
deinen Schweinehund nun stillst.

Lass die Fäuste in der Tasche,
spende Liebe, einen Kuß!
Und erfahre das dein Leben
auch ganz friedlich klappen muß.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von seelenliebe (52) (03.06.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Prinky meinte dazu am 03.06.2006:
Na, das wünsche ich dir auch!
Friedlichkeit kommt immer am besten. Nicht der Besitz definiert dich, sondern deine alleinige menschliche Gabe. Freue mich über deinen Applaus! Micha
diese Antwort melden
kata
Kommentar von kata (03.06.2006)
S-Klasse Arroganz im Rahmen von Gewaltausübung. Für solche ist Liebe ein Fremdwort mit der Parole : "ICH - der Kostbare!"
Wie du das Thema dargestellt hast, gefällt mir sehr gut

Grüße dich lieb
kata
diesen Kommentar melden
Prinky antwortete darauf am 03.06.2006:
Du hast es so erfasst wie ich es meinte.
Vielen Dank, und lass es dir dieses WE recht gut gehen. Micha
diese Antwort melden
Kommentar von Gesangsrabe (17) (06.06.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Prinky schrieb daraufhin am 06.06.2006:
Der Päddy...Suhuper, daß du das erkannt hast!
Na klar ärgert mich das manchmal. Warum können soviele Menschen Differenzen nur mit Gewalt begegnen?
Wir sollten mehr miteinander reden...Das würde uns Menschen auf dieser kaputten Kugel echt mal anstehen!!!
Danke dir für den lieben und guten Kommentar! Micha
diese Antwort melden

Süßer AbschiedInhaltsverzeichnisManchmal, da und dort, und sowieso...
Prinky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes Kleines Buch voller negativer Einflüsse.
Veröffentlicht am 03.06.2006, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 09.03.2008). Textlänge: 107 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.720 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.08.2019.
Leserwertung
· gesellschaftskritisch (2)
· anklagend (1)
· aufwühlend (1)
· kritisch (1)
· lehrreich (1)
· motivierend (1)
· nachdenklich (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Gewalt Lösung Spaß Frechheit
Mehr über Prinky
Mehr von Prinky
Mail an Prinky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 9 neue Engagierte Gedichte von Prinky:
Perlschwarz Hi Freund Brief an dich Lied der Attentäter Dresdner Moment In Gedanken an die Feuerwehrmänner des 11. September tröstend Endzeitapokalypse Die Thematik des Wortes Inzest
Mehr zum Thema "Gewalt" von Prinky:
Treppenweg Verschwendete Zeit Der kurz auf seinen Glauben spie Dämon in dir Seine Faust Biete dir Liebe Kleines Buch voller negativer Einflüsse Weg eines Kleinkindes Die Hand an der Wiege
Was schreiben andere zum Thema "Gewalt"?
Abfluss verstopft die 3. (Feuervogel) 50 Cent (NormanM.) Bumm (RainerMScholz) . (aliceandthebutterfly) Modepüppchengesellschaftskind (mr.d) Punisher (RainerMScholz) Schlägerei!!! (greywulf) Schlag auf den Kopf (tueichler) Abfluss verstopft (Feuervogel) AMOK (MenschMann) und 122 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de