Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
arabrab (16.02.), Polarheld (15.02.), milena (15.02.), Charra (15.02.), Théophé (14.02.), MfG (11.02.), SinOnAir (11.02.), Schiriki (10.02.), mystika (10.02.), PollyKranich (08.02.), agmokti (06.02.), Dejávueneukoelln (04.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 741 Autoren und 117 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 20.02.2019:
Lehrgedicht
Im Vordergrund des Lehrgedichts steht die Vermittlung von Wissen und Erkenntnis, von Erfahrung und moralischer Einsicht. Die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Weg vom Blumenkasten-Denken von eiskimo (10.02.19)
Recht lang:  Epochentypische Gedichte. Aufklärung. Lessing: Der Tanzbär von EkkehartMittelberg (806 Worte)
Wenig kommentiert:  Richtig oder falsch? von anna-minnari (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Heilsbringer auf Zeit von eiskimo (nur 62 Aufrufe)
alle Lehrgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Anton Mohr, Segelohr
von GillSans
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Gleichgesinnte gern beisammen sind." (JDvGoethe)
Pizarro: Am ScheidewegInhaltsverzeichnisDie Rückkehr des weißen Gottes

Nostradamus - und der vorhergesagte Tod eines Königs

Geschichte zum Thema Schicksal


von Bluebird

Im Jahre 1555 veröffentlichte Nostradamus in seinen "Centurien" folgende Prophezeihung  bezüglich Heinrich II, des Königs von Frankreich:
„Der junge Löwe wird den alten überwinden
auf dem Kampfplatz in einem Einzelturnier.
In einem goldenen Käfig wird er ihm die Augen auskratzen ...“

Später warnte Nostradamus in einer persönlichen Audienz in Paris den französischen König eindringlich in Zukunft an einem Turnier teilzunehmen, da seine Augen gefährdet seien. Drei Jahre lang hielt sich der König an den Rat, dann trat er bei den Hochzeitsfeierlichkeiten doch zu einem Einzelkampf an. In seiner goldenen Rüstung hoch zu Pferde ritt er auf seinen Gegner zu :
"Aus dem Spiel wird plötzlich furchtbarer Ernst. In diesem Zweikampf entscheidet sich die Weltgeschichte. Denn der Kapitän der schottischen Leibwache ... rennt, nachdem seine Lanze schon gesplittert ist, so heftig den König, seinen Spielgegner, an, dass ein Splitter durch das Visier tief ins Auge dringt und der König ohnmächtig vom Pferd stürzt." ( aus "Maria Stuart" von Stefan Zweig)
 
Neun Tage später starb Heinrich II an den Folgen dieses Unfalls.

Die deutliche Übereinstimmung zwischen Vorhersage und Erfüllung begründete den Aufstieg des Nostradamus zum anerkannten „Propheten“. Man wird an die großen Orakel der Antike erinnert, die sich teilweise recht präzise erfüllt haben:
„Er ist wie Orakel aus der Vorzeit Tagen,
das Los der Zukunft vorher zu sagen“ ( Roussard )

Er selber hat sich als einen göttlichen Propheten gesehen, aber ich bin da eher skeptisch. Auch der von ihm verwendete Dreifuss nährt den Verdacht einer anderen - nämlich dämonischen - „Quelle“, aber ich habe darüber nicht zu befinden.
Nichtsdestotrotz scheint es aber so etwas wie eine Vorherbestimmung zu geben, die Weltgeschichte keine dem Zufall überlassene Angelegenheit zu sein.

Anmerkung von Bluebird:

Ich belasse jedem Leser seine eigenen Schlüsse aus dieser Geschichte zu ziehen. Ein gewisse "Rätselhaftigkeit" bleibt!



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Graeculus (69) (22.11.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Graeculus (69) (27.06.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Bluebird meinte dazu am 28.06.2017:
Ja, danke
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Pizarro: Am ScheidewegInhaltsverzeichnisDie Rückkehr des weißen Gottes
Bluebird
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Gelenkte Weltgeschichte!?.
Veröffentlicht am 30.07.2013, 10 mal überarbeitet (letzte Änderung am 28.06.2017). Textlänge: 268 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.125 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.02.2019..
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Schicksal Tod Vorsehung
Mehr über Bluebird
Mehr von Bluebird
Mail an Bluebird
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 6 neue Geschichten von Bluebird:
Angekommen im verheißenen Land? Der dreizehnte Apostel -3-: Der Christenverfolger Der dreizehnte Apostel -2-: Der erste Märtyrer Der dreizehnte Apostel -4-: Bekehrung und Berufung Der dreizehnte Apostel -5-: Der auferstandene Jesus Der dreizehnte Apostel -1-: Der Missionsbefehl
Mehr zum Thema "Schicksal" von Bluebird:
Gelenkte Weltgeschichte!? Johanna von Orleans: Ein Werkzeug Gottes oder des Teufels? Wo Rauch ist, da ist auch Feuer! Über die Pünktlichkeit Gottes Gibt es so etwas wie eine Vorsehung in der Geschichte? Der Prophetenjunge Efim Wendepunkt des Lebens Einige schriftstellerische Äußerungen Die Rückkehr des weißen Gottes Gott oder Goethe - wer hat das Gebet erhört? Jona -4-: Am absoluten Tiefpunkt Lew Tolstoi - ein "Advokat" der vorherbestimmten Weltgeschichte Pizarro: Am Scheideweg Zufällige Begegnungen
Was schreiben andere zum Thema "Schicksal"?
Moribund (Stimulus) Gummitrutzburg (RainerMScholz) tauchertod (harzgebirgler) Wie man´s nimmt (eiskimo) kaum beeinflussbar (harzgebirgler) Sinnvoll (Artname) Spatzenhirn. (franky) im wald saß mal ein jägersmann (harzgebirgler) Schicksalsfluss (tueichler) Bardo: Notgeilheit nach Leben (Jack) und 202 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de