Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.690 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 08.07.2020:
Legende
Ursprünglich waren Legenden Geschichten zum vorlesen und bestanden aus Lebensbeschreibungen der Heiligen. Da im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der kindiche Alte von Augustus (15.03.20)
Recht lang:  Obskur von Lala (2323 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Legende vom Weihnachtsmann von hei43 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wovon hast du heute geträumt? von keinB (nur 79 Aufrufe)
alle Legenden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Löckchen will nach Hause
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil die Tür hier allen offen steht" (Maya_Gähler)

Wieder mal unter Leute

Kurzprosa zum Thema Einsamkeit


von BeBa

Ich müsste wieder mal unter Leute gehen. Ich war schon ewig nicht mehr draußen. Wie lang ist es her? Vielleicht drei, vier Wochen …
Nun, ich habe viel zu tun im Moment, da kommt man zu nichts. Es werden auch wieder andere Zeiten kommen!
Aber wenn ich mir nun für ein, zwei Stunden Freizeit schaffen könnte, hättest du dann Zeit? Wir könnten uns treffen. In dem kleinen Cafe um die Ecke vielleicht. Wäre doch nett. Ein wenig Reden bringt mich sicher auf andere Gedanken. Was meinst du? Nein, lange kann ich auch nicht. Die Arbeit wartet. Und sie wird mich noch einige Zeit beschäftigen.
Ich müsste mal unter Leute gehen? Ja, das dachte ich mir auch schon.

(entstanden und geschrieben vor 2020)

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (12.04.2020)
hallo Beba,
nicht nur Menschen verändern sich in den Zeiten, auch Texte. Dieser hat sich sehr mit Bedeutung aufgeladen.
Frohe Ostern
Ekki
diesen Kommentar melden
BeBa meinte dazu am 12.04.2020:
Das stimmt, Ekki. Deshalb habe ich ihn mal eingestellt.

LG und danke,
BeBa
diese Antwort melden
Moja
Kommentar von Moja (12.04.2020)
Durch die jetzige Ausnahmesituation wird das Versäumte klar und der Wert dessen, was uns vorher nicht bewusst war.

Lieben Gruß,
Moja
diesen Kommentar melden
BeBa antwortete darauf am 12.04.2020:
Ja, leider ist das so.

Danke dir, Moja.

LG
BeBa
diese Antwort melden
AvaLiam
Kommentar von AvaLiam (12.04.2020)
es gibt Menschen, die haben nach Wochen der Veränderung und einen neuen Blickwinkel auf die Welt und ihr Ego sich selbst nichts mehr zu sagen...

insofern besteht Hoffnung, dass du dir einen schönen Abend mit dir machen kannst...

DAS können nicht alle.

Und ganz sicher werden sich mit der Zeit auch andere zu dir gesellen und ihr sprecht über die gute, alte, schwere Zeit...

herzliche Grüße - Ava
diesen Kommentar melden
BeBa schrieb daraufhin am 12.04.2020:
Danke dir, Ava, für die schönen Worte.

LG
BeBa
diese Antwort melden
Sätzer
Kommentar von Sätzer (12.04.2020)
Ja, ja, der Konjunktiv hats in sich LG Sä
diesen Kommentar melden
BeBa äußerte darauf am 12.04.2020:


Recht hast du, Sätzer.

LG
BeBa
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de